Mein Baby hat Bauchschmerzen bitte gebt mir Tipps!

bearbeitet 25. 02. 2014, 19:22 in Babypflege
Seit 1. Woche bin ich Mami.

Mein kleiner hat starke Bauchkrämpfe.
Kennt ihr euch damit aus?

Was hat bei euch geholfen? Danke <3

Kommentare

  • mein girl ist auch 1woche alt.sie hat im spital mal ein warmes kirschkernkissen eingepackt ins pijama bekommen,hat sofort geholfen...
  • Ich habe keine so grosse Erfahrung damit. Aber Fenchel Tee darf man geben, hat man mir gesagt. Ich habe wenn sie Bauchschmerzen hatte Fenchel Tee gemacht, da ich nicht stillen konnte Milch damit angerührt. Dann gibt es noch diesen Griff unter dem Bauch durch über den Arm, den hat mir die Hebamme gezeigt. Und ich habe sie oft im Tragtuch getragen, das hat ihr auch irgendwie geholfen. Oder eine Weile auf den Bauch legen soll auch helfen. Bauchmassage mit Bäuchlein Öl, währe auch noch etwas. Aber es braucht auch Zeit, bis die Verdauung in gang kommt.
  • Fenchel Tee nur sehr schwach machen nur kurz Beutelchen schwenken. Oder von Bäuchlein- Bär Beutelchen mit Pulver. Aber von dem nahm ich immer nur 1/2 Beutel.
  • Meine Tochter hatte diese 3Monatskolliken. Warmes Kirschkernkissenp, viel herumtragen hat bei ihr geholfen. Vom KA bekam ich noch ein Medi gegen Bauchkrämpfe.
    Nach 3Monaten wird alles besser.
  • Der fliegergriff hat bei meiner auch geholfen ;)
  • Ich danke euch ihr seit echt Toll!! <3
  • Wir haben auch Koliken!
    Bauchmassagen (Kreisbewegung IM (!!!) Uhrzeigersinn am Bauch),
    Wärme,
    Pucken,
    zur Not mal ein Kümmelzäpfchen,
    bei Flascherl:
    Wasser mit Kümmel aufkochen und dann Pulver oder Fencheltee rein,
    Fencheltee,
    Fliegergriff,
    Vibrucol

    sind so meine Geheimwaffen ^^ es hilft immer was anderes xD
  • Ich habe gehört das Babyostheopatie hilft bei Bauchbeschwerden beim Baby. Die sind speziell ausgebildet. Informier dich da mal. Viel Glück
  • Wir waren noch in der Babymassage und veim Osteopathen. Hat beides gut geholfen und die Krankenkasse hat beides bezahlt.
  • Bei uns hat damals nicht wirklich was geholfen, haben Sab Tropfen probiert, Massagen, Fliegergriff usw. Nach drei Monaten war der Spuk vorbei
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland